Sofortüberweisung als einzige kostenlose Zahlungsart?

Händler dürfen nur unter strengen Voraussetzungen Gebühren für die Auswahl einer bestimmten Zahlungsart verlangen. Es mindestens eine gängige und zumutbare kostenlose Zahlalternative geben. Aber was ist gängig und zumutbar? Der BGH hat dies für die Zahlungsart Sofortüberweisung entschieden. Zusammen mit Dr. Carsten Föhlisch erkläre ich die Rechtslage im Video.